An der ISSDA werden sowohl Unternehmen, wie auch Privatpersonen zum Thema Sicherheit geschult. Die allgemeine Bedrohungslage wächst Kontinuierlich und die Hemmschwelle sinkt bei vielen Tätern auf ein nie da gewesenes Niveau. Es wird Zeit umzudenken und den eigenen Schutz nicht Glück oder dem Zufall zu überlassen.

Das von einem Personenschützer entwickelte Sicherheitstraining, speziell für Kinder ab 5 Jahren, zählt zu einem der ältesten, professionellen Gewaltpräventionsprojekten in Deutschland. SecuKids® basiert in erster Linie nicht auf das Erlernen von Kampftechniken, sondern viel mehr auf die Gefahrenfrüherkennung und das intuitive Handeln in Gefahrensituationen.  

 

Seit 20 Jahren erfolgreich - SecuKids®.

 

Weitere Informationen auf der Seite www.secukids.de


Begriffe wie Mobbing, “Happy Slapping“ oder Stalking sind für viele Jugendliche keine Fremdworte mehr – eine 
Seltenheit sind sie leider erst recht nicht. In den Shunryu®  Kursen zeigen Sicherheitstrainer, wie jeder es schaffen kann, kein Opfer zu werden oder aus der Opferolle herauszukommen. 

 

Im theoretischen Teil werden u.a. die Anwendung von Notwehr geschult und auch die strafrechtlichen Folgen von Gewaltstraftaten aufgezeigt. Durch die praktische Schulung von Körperhaltung, Gestik, Mimik und Stimme stärken die jugendlichen Teilnehmer das eigene Selbstvertrauen. In Rollenspielen und anhand von Fallbeispielen werden verschiedene Gefahrensituationen, sowohl von Täter- wie auch von Opferseite, dargestellt, analysiert und unter den Teilnehmern diskutiert.


Die Angst wächst, denn Gewalt gegen Frauen und junge Mädchen nimmt stetig zu. Wie können sich Frauen und junge Mädchen effektiv davor schützen, Opfer von Gewalt zu werden? Oberstes Ziel von einem Shunryu® Kurs für Frauen ist, gar nicht erst in gefährliche Situationen zu geraten, denn in körperlichen Auseinandersetzungen sind Aggressoren oft überlegen. Die Teilnehmerinnen lernen, wie sie durch Mut zur Angst und intuitives Verhalten, Gefahren spüren können und diesen aus dem Weg zu gehen.

 

Erfahrene Sicherheitstrainer aus dem Team Becker schulen selbstbewusstes Auftreten und Verhalten für einen effektiven Selbstschutz. In Kombination mit einer für den Notfall nützlichen Selbstverteidigung bleiben Sie stets handlungssicher.

 

 

 


ISSDA - Sicherheitstrainings werden zielgruppenorientiert durchgeführt und gehen auf die jeweiligen Bedürfnisse und Anforderungen der Berufsgruppen ein. Ob Krankenhaus- und Pflegepersonal, Notärzte, Mitarbeiter in Behörden oder Senioren - ISSDA-Kurse sind effektiv, sinnvoll und praxiserprobt.


Jeder kann heute Opfer einer Straftat werden. Ob auf der Straße, in der Freizeit oder im beruflichen Umfeld. Erfahrene und ausgebildete Sicherheitstrainer zeigen den Teilnehmern, wie sie es schaffen können, Gewalt frühzeitig zu erkennen, um sich bestmöglich davor zu schützen. Sie lernen intuitiv zu handeln, um jederzeit in einer Gefahrensituation handlungssicher zu bleiben.